Willkommen auf dem Blog von Düsseldorf Alternativ

04.01.2017 21:19 Friedensforum Düsseldorf

Vier hochinteressante Artikel aus einer E-Mail von Dr. med. Amir Mortasawi (alias Afsane Bahar)

1) Sinnspruch über Terrorismus

 

2) Das Trump-Kabinett: Milliardäre, Generale – der Ausschuss des 1%
       von    Conrad Schuhler

 

3) Größter Aufmarsch US-geführter Streitkräfte seit Zweitem Weltkrieg
       in vollem Gange 
"Der kommende Krieg gegen China"

        Von John Pilger / LUFTPOST 

        http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=23415 

 

4) Weitergeleitete Nachricht der Initiative Ökosozialismus

 

 

Weiterlesen …

03.01.2017 16:03 Friedensforum Düsseldorf

Obama sieht den Splitter im Auge des Anderen und übersieht den Balken im eigenen. Eine einzige Enttäuschung.

NachDenkSeiten

Als Obama vor acht Jahren antrat, gehörte ich zu jener großen Gruppe von Menschen in Deutschland, die damit eine gewisse Hoffnung verbanden. Jetzt, beim Abtritt, hinterlässt dieser Präsident den Eindruck eines getriebenen und albernen Politikers. Er hat Sanktionen gegen Russland verhängt, weil die US Geheimdienste ihm gesagt haben, Russland sei für Hackerangriffe auf die Demokratische Partei verantwortlich und dieses habe die Wahlentscheidung der US-Amerikaner beeinflusst (siehe zum Beispiel hier). Das ist in vieler Hinsicht albern. Albrecht Müller.

Weiterlesen …

02.01.2017 09:20 Friedensforum Düsseldorf

"Die weitgehend verborgene Entwicklung autonomer Waffen"

Hier der Link ( https://media.ccc.de/v/fiffkon16-4010-die_weitgehend_verborgene_entwicklung_autonomer_waffen#video&t=10) zu einem wichtigen Vortrag von Hans-Jörg Kreowski, Professor für Computer-Wissenschaft an der Universität Bremen, beim Chaos Computer Club in Berlin.

Weiterlesen …

01.01.2017 20:59 Attac Düsseldorf

Newsletter Januar 2017

Whistleblower haben in den vergangenen Jahren viele Missstände ans Licht der Öffentlichkeit gebracht und dafür oft persönliche Nachteile erlitten. Derzeit läuft der Berufungsprozess gegen Antoine Deltour, der den LuxLeaks-Skandal ins Rollen gebracht hat.

Weiterlesen …

26.12.2016 13:16 Friedensforum Düsseldorf

Weihnachten an der Islam-Front

Autor:     U. Gellermann
Datum: 26. Dezember 2016

Da war er wieder, der deutsche Rache-Engel: Auf dem Adventsmarkt im Feldlager von Masar-i-Scharif in Afghanistan lief Frau von der Leyen durch die weihnachtliche Gegend.

Weiterlesen …

20.12.2016 09:50 Friedensforum Düsseldorf

“Ernstfall Frieden - Lehren aus der deutschen Geschichte”

Von    Peter Bürger

Wolfram Wette:  Ernstfall Frieden. Lehren aus der deutschen Geschichte seit 1914.
Bremen: Donat Verlag 2016 [2017]. Fester Einband; 640 Seiten; 504 Abbildungen; Preis: 24,80 Euro;
ISBN 978-3-943425-31-4


Das soeben erschienene Werk „Ernstfall Frieden“ von Wolfram Wette betrachte ich als herausragendes pazifistisches Buchereignis zur Jahreswende 2016/2017. Meine im Folgenden ausgeführte Buchempfehlung enthält viele Elemente einer Rezension. Gleichwohl möchte ich sie nicht als Rezension bezeichnen. – Jahrzehntelange Mühen um eine „Geschichtsschreibung im Dienst des Friedens“ und zahlreiche pazifistische Einsprüche aus den letzten Jahren sind eingeflossen in diese Neuerscheinung.

Weiterlesen …

17.12.2016 16:31 Friedensforum Düsseldorf

Weiter gegen Syrien auf Initiative des französischen Außenministers oder falsche Außenpolitik eurropäischer Regierungen richtig stellen

Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D.

Kommentar (15.12.16) zu  

-  Meldungen zum Besuch des französischen Präsidenten in Berlin
   zu Syrien 13.12. und zu EU-Gipfel in Brüssel zu Syrien 15.12.
   (dpa, Süddt. Zeitung, Deutschlandfunk, NDR Tagesschau, ZDF heute, u.a.)

 

Erneuter penetranter Besuch des französischen Präsidenten in Berlin
Der erneute penetrante Besuch des französischen Präsidenten in Berlin am 13.12. wirkt negativ und verheerend für das deutsche Bundeskanzleramt, was die realistische Erkenntnis der Lage in Syrien betrifft. Aus dem neokolonialen Frankreich hört man
...

Weiterlesen …

06.12.2016 10:40 Friedensforum Düsseldorf

Kuba und Fidel Castro

Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D.

 5.12.16

 

Errol Flynns Film über die Kubanische Revolution und Fidel Castro in USA verboten

Ein Gigant aus Hollywood, Errol Flynn, war fasziniert von dem Idealismus und der Bravour von Fidel Castro. Er besuchte die Insel und wurde Zeuge der Kubanischen Revolution. Errol Flynn würdigte Fidel Castro als Befreier der Kubaner von der Unterdrückung und Ausbeutung durch die Batista-Diktatur. Der Film Errol Flynns über die Wahrheit der Kubanischen Revolution und Fidel Castro wurde in den USA verboten, aber in Moskau gezeigt. ...

Weiterlesen …