Willkommen auf dem Blog von Düsseldorf Alternativ

17.07.2015 18:51 Friedensforum Düsseldorf

Zur antirussischen Kriegstreiberei des designierten US-Generalstabchefs

Als marginal mag einem zunächst noch die Meldung erscheinen, dass das US-Repräsentantenhaus Obama zu verstärkten Waffenlieferungen an die Ukraine aufgefordert hat. Etwas bedenklicher kommt dies einem allerdings schon vor, denkt man daran, dass die  Bundesmarine gerade an einem NATO-Manöver auf dem Schwarzen Meer teilnahm, unmittelbar an der Grenze zu Russland, dem von Obama zur „Regionalmacht“ herabgestuften Land. Und dass die NATO „Speerspitzen“-Operationen mit deutscher Beteiligung unmittelbar an der russischen Grenze plant (s. hier). Eine echte Beklemmung überkommt einen jedoch, wenn man...

Weiterlesen …

16.07.2015 07:01 Leben-Findet-Stadt

Aufmerksamkeit durch gerettete Lebensmittel

Ein paar Worte zum Gedanken, der hinter unseren Aktionen steht:
Es geht nicht primär darum, Leute mit Lebensmitteln oder mit Gegenständen zu versorgen. Es geht darum, gemeinschaftlich etwas zu bewegen und einen Raum anzubiete
n, in dem sich Menschen entfalten können, miteinander und voneinander lernen.
Es geht um nachhaltiges Handeln und sich darüber Gedanken machen, was wir alles wirklich brauchen und was wir gemeinsam nutzen können, und vieles mehr.
Die geretteten Lebensmittel sind Anlass, um beisammen zu sein, zu kochen, zu essen, sich auszutauschen.
Und trotz unterschiedlicher Ansätze, auch wir haben kein Problem, mit Übriggebliebenem. Heute ist fast alles weggegangen.
Demnächst werden wir uns auch über Haltbarmachen Gedanken machen, denn es ist wichtig, dass wir auch das wieder lernen.

Weiterlesen …

10.07.2015 23:10 FAU-D

Tarifeinheitsgesetz in Kraft

Wie schon am Montag (06.07.2015) auf Nachfrage durch eine Sprecherin des Präsidialamtes bestätigt wurde, hat Joachim Gauck, das Gesetz unterschrieben. Von diesem Presidenten war auch nichst anderes zu erwarten.

Der Marburger Bund und Cockpit haben schon Verfassungsbeschwerde eingelegt. Beide haben auch beantragt die Anwendung des Gesetzes bis zu einer Entscheidung durch das Bundesverfassungsgerichts aus zu setzen.

Wie schon der juristische Dienst des Bundestages meinte, ist das Gesetz wahrscheinlich nicht Verfassungskonform und verstößt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gegen den Artikel 9 Satz 3 GG. Dies scheint auch der früheren Bundesinnenminister (!) Gerhart Baum (FDP) so zu sehen. Zumindest vertritt er Cockpit als Rechtsanwalt.

Weiterlesen …

04.07.2015 08:21 Friedensforum Düsseldorf

Deutsche Schulden an Griechenland – zu Unrecht nicht bezahlt

Rechtsanwalt Joachim Lau (eingeladen von der  Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e.V. unter Beteiligung des Friedensforums und des Zakk) behandelte am 2.7. die Frage finanzieller Entschädigung für deutsche Kriegsverbrechen in Griechenland und Italien. In seinem eindringlichen Vortrag begründete er, warum griechische und italienische Geschädigte noch stets rechtlichen Anspruch auf Schadensersatz besitzen und wie ihre Ansprüche gerichtlich durchgesetzt werden können.

Weiterlesen …

25.06.2015 19:29 Attac Düsseldorf

Newsletter Juli

Liebe attac Mitglieder,
Freund_innen und Unterstützer_innen,

im Juli sind in NRW Sommerferien, daher finden weniger Veranstaltungen statt als sonst. Das ist vielleicht eine Gelegenheit, die ein oder andere Kulturveranstaltung zu besuchen oder ein Buch zu lesen – hierfür gibt es ein paar Tipps im Newsletter. Aber es laufen auch bereits die Planungen für die Veranstaltungen des Herbstes, von denen es wieder zahlreiche geben wird, unter anderem ein Politisches Frühstück im September, einen Vortrag zur Geldpolitik der EU im Oktober und ein Tagesseminar zu dem vielbeachteten Buch „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ von Thomas Piketty im November – der Newsletter informiert rechtzeitig über alle Einzelheiten.

Weiterlesen …

15.06.2015 18:58 Friedensforum Düsseldorf

Griechenland, Italien, ... Entschädigung für Kriegsverbrechen und Besatzungswillkür

Referent: Avvocato Dr. Joachim Lau, Florenz/Marburg

Donnerstag, 2. Juli 2015, 19h30,

zakk (Studio), Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

 

Auf Weisung Hitlers und auf Befehl des Generalfeldmarschalls Wilhelm Keitel verübte die deutsche Wehrmacht in Griechenland grausamste Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Das Land wurde ausgeraubt und ausgeplündert. Beim Abzug der deutschen Truppen wurde die gesamte Infrastruktur zerstört. Auch in Italien waren die Wehrmacht und die ihr unterstellte SS verantwortlich für vergleichbare Verbrechen.

Weiterlesen …

13.06.2015 10:52 Friedensforum Düsseldorf

Flucht, Folge der Sanktionspolitik des Westens; ein Appell

Kürzlich wurde hier darauf hingewiesen, dass die wahre Ursache des  Flüchtlingsstroms aus dem Orient und Nordafrika in der Politik unserer  „Wertegemeinschaft" gegenüber dieser Weltregion zu suchen ist: in den Angriffskriegen der NATO, die ganze Länder und ihre Gesellschaften zerstören, und der menschenverachtenden Handelspolitik der EU (NATO-Verbände, nicht Schlepper-Banden vom 21. Mai). Wie sehr diese Aussage zutrifft, bewahrheitet sich einmal mehr, wenn wir auf das Schicksal Syriens blicken.

Syrien ist dasjenige Land in Nahost, aus dem derzeit die meisten Menschen fliehen. 2013 konnte Obama zwar im letzten Moment davon abgehalten werden, .....

Weiterlesen …

11.06.2015 01:02 Attac Düsseldorf

Auf nach Berlin zur Demo Europa.Anders.Machen

Es gibt einen Bus aus Düsseldorf.

Weiterlesen …