Willkommen auf dem Blog von Düsseldorf Alternativ

08.03.2017 14:48 Friedensforum Düsseldorf

Ostermarsch Rhein/Ruhr 2017 in Düsseldorf

Samstag, 15.04.2017 14:00 Düsseldorf

 
Auftakt 14 Uhr: Vom Hbf Düsseldorf zum DGB-Haus, Friedrich-Ebert-Straße 34-38 
Redner:  Felix Oekentorp (Landessprecher DFG-VK NRW), anschl. Demo durch die Innenstadt zum Marktplatz
 
Abschluss 15 Uhr: Friedensveranstaltung/Kulturfestival, Marktplatz, Grußwort des OB Thomas Geisel (SPD, -angefragt-), Reden: Sevim Dagdelen (MdB Die Linke),
Musik: Musikandes (Musik aus lateinamerikanischem Erbe, weiterentwickelt in der Tradition von Eisler, Weill und anderen) 
VA: Ostermarsch Komitee Rhein-Ruhr
 
Ort: Marktplatz, Düsseldorf, Marktplatz, 40213 Düsseldorf
 

Kontakt: Ostermarsch Rhein/Ruhr, c/o DFG-VK NRW, Braunschweiger Str.22, 44145 Dortmund, Telefon: 0231/818032, Fax: 0231/818031, dfg-vk.nrw@t-online.de, http://www.ostermarsch-ruhr.de/

Weiterlesen …

01.03.2017 21:14 Attac Düsseldorf

Newsletter März 2017

Liebe attac Mitglieder, Freund*innen und Unterstützer*innen,

Dem Rassismus Paroli bieten – das haben die frisch gebackenen Stammtischkämpfer*innen im zakk geübt.

Weiterlesen …

13.02.2017 11:10 Attac Düsseldorf

Aktionen "Umverteilen"

Im Wahlkampfjahr 2017 hat sich das Bündnis Umverteilen neu formiert. Attac Düsseldorf unterstützt das Bündnis mit Öffentlichkeitsarbeit und Staßenaktionen. Zum Auftakt ist eine Infoaktion am 18.03.2017, ab 11 Uhr, Nordstraße / Ecke Kaiserswerther Str. geplant. Interessent_innen und Mitmacher_innen sind herzlich willkommen!

Wer Näheres zum Problem der Ungleichheit wissen möchte, lese hier weiter.

Weiterlesen …

31.01.2017 23:26 Attac Düsseldorf

Newsletter Februar 2017

Liebe attac Mitglieder, Freund*innen und Unterstützer*innen,

Mitte Februar entscheidet das EU-Parlament über das europäisch-kanadische Handelsabkommen CETA ¬ genauer gesagt über die Teile von CETA, die allein auf europäischer Ebene entschieden werden können.

Weiterlesen …

12.01.2017 17:10 Friedensforum Düsseldorf

Strategische Machtpolitik der USA - Gefahren, Konfliktprävention

VORTRAG
 

Jochen Scholz, Oberstleutnant a.D., Die Linke,
vertrat Deutschland zwölf Jahre lang in politischen NATO-Gremien


Zeit:         Dienst. 17. Januar  2017, 19.00 Uhr
Ort:          VHS Düsseldorf, Saal 1

Weiterlesen …

12.01.2017 16:17 Friedensforum Düsseldorf

Oberstleutnant a.D. Scholz: Man imaginiert eine Bedrohung, die nicht vorhanden ist

11.01.2017
 

Die USA verlegt eine Armeebrigade mit Tausenden Soldaten und Kriegsgerät über Deutschland nach Osteuropa. Wie dies mit deutschem Recht vereinbar ist und was die USA mit diesem Säbelrasseln bezwecken, fragte sputnik den ehemaligen Oberstleutnant der Bundeswehr Jochen Scholz. Scholz arbeitete auch bei der Nato und im Bundesverteidigungsministerium.

Weiterlesen …

04.01.2017 21:19 Friedensforum Düsseldorf

Vier hochinteressante Artikel aus einer E-Mail von Dr. med. Amir Mortasawi (alias Afsane Bahar)

1) Sinnspruch über Terrorismus

 

2) Das Trump-Kabinett: Milliardäre, Generale – der Ausschuss des 1%
       von    Conrad Schuhler

 

3) Größter Aufmarsch US-geführter Streitkräfte seit Zweitem Weltkrieg
       in vollem Gange 
"Der kommende Krieg gegen China"

        Von John Pilger / LUFTPOST 

        http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=23415 

 

4) Weitergeleitete Nachricht der Initiative Ökosozialismus

 

 

Weiterlesen …

03.01.2017 16:03 Friedensforum Düsseldorf

Obama sieht den Splitter im Auge des Anderen und übersieht den Balken im eigenen. Eine einzige Enttäuschung.

NachDenkSeiten

Als Obama vor acht Jahren antrat, gehörte ich zu jener großen Gruppe von Menschen in Deutschland, die damit eine gewisse Hoffnung verbanden. Jetzt, beim Abtritt, hinterlässt dieser Präsident den Eindruck eines getriebenen und albernen Politikers. Er hat Sanktionen gegen Russland verhängt, weil die US Geheimdienste ihm gesagt haben, Russland sei für Hackerangriffe auf die Demokratische Partei verantwortlich und dieses habe die Wahlentscheidung der US-Amerikaner beeinflusst (siehe zum Beispiel hier). Das ist in vieler Hinsicht albern. Albrecht Müller.

Weiterlesen …