Willkommen auf dem Blog von attac Düsseldorf

Newsletter Januar 2017

01.01.2017 20:59 Attac Düsseldorf

 

Liebe attac Mitglieder, Freund*innen und Unterstützer*innen,

Whistleblower haben in den vergangenen Jahren viele Missstände ans Licht der Öffentlichkeit gebracht und dafür oft persönliche Nachteile erlitten. Derzeit läuft der Berufungsprozess gegen Antoine Deltour, der den LuxLeaks-Skandal ins Rollen gebracht hat.

„Der Held der Steuergerechtigkeit hat mehr im Kampf gegen Steuerdumping erreicht als 20 Jahre europäischer Politik“ sagt Sven Giegold, EU-Abgeordneter der Grünen. Antoine Deltour hatte als Mitarbeiter bei der Unternehmensberatung PwC Dokumente kopiert, die zeigten, wie multinationale Konzerne mit Hilfe von Sondervereinbarungen mit Luxemburg systematisch Steuern vermeiden.
 
Insgesamt etwa 340 Konzerne, darunter Amazon, Fiat und IKEA, gelang es dadurch, ihre Steuern auf teilweise unter ein Prozent zu drücken. Wie Oxfam berichtet, verlieren die EU-Mitgliedstaaten jedes Jahr 50–70 Milliarden durch die Steuervermeidung multinationaler Konzerne.

Der Berufungsprozess wird im Januar fortgesetzt. In erster Instanz war Deltour zu zwölf Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Sven Giegold bezeichnet es als "grotesk", dass gegen die Hinweisgeber ein Verfahren laufe, der "Architekt des Steuerparadieses Luxemburg", Jean-Claude Juncker, aber Präsident der EU-Kommission sei.
Unterstützung und Petition für Antoine Deltour: https://support-antoine.org/en/

Eure Newsletter-Redaktion


attac Düsseldorf im Januar

Sa | 21. Jan | 14-18 Uhr, anschließend Abendessen (Buffet aus mitgebrachten Speisen) | Naturfreundehaus Gerresheim, Morper Straße 128
Ratschlag attac DUS
Bist du voller Tatendrang ins neue Jahr gestartet und hast Lust, mit anderen zusammen etwas zu bewegen? Dann ist der Ratschlag das Richtige für dich: Hier kommen Aktive und Interessierte zusammen, um Ideen für 2017 zu sammeln und Projektgruppen zu bilden. Jede/r ist herzlich eingeladen teilzunehmen. Der Ratschlag ist auch eine gute Möglichkeit, Attac Düsseldorf kennenzulernen.
Wenn du teilnehmen möchtest, schreib bitte eine kurze Mail an duesseldorf ät attac.de


Do | 26. Jan | 19:30 Uhr | Buchladen BiBaBuZe, Aachener Straße 1
Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung
Die taz-Journalistin Ulrike Herrmann stellt ihr neues Buch vor.



Eine andere Welt braucht deine Unterstützung

Rassismus im Alltag entgegentreten +++ Werde Stammtischkämpfer*in +++
Fremdenfeindliche Äußerungen von Kolleg*innen, Nachbar*innen, in der Bahn oder beim Sport? Wie kann ich dagegen Position beziehen? Attac DUS und das zakk bieten ein Tagesseminar an, in dem du genau das lernen kannst.
Weitere Infos auf Seite 2 in der Vorschau.



Weitere Veranstaltungstipps

So | 15. Jan | 14 Uhr | zakk | Fichtenstr. 40, Studio | Düsseldorf
Crypto-Party #2
Hier lernt ihr, kostenlose Programme zur Datenverschlüsselung auf eurem eigenen Gerät zu installieren, einzurichten und zu bedienen (kein Vorwissen erforderlich).
Veranstalter*innen: Barrikada, Interventionistische Linke [see red!] in Kooperation mit zakk

Di | 17. Jan | 19 Uhr | VHS, Bertha-von-Suttner-Platz 1 (am Hbf.), Saal 1
Strategische Machtpolitik der USA - Gefahren, Konfliktprävention
J.Scholz, Oberstleutn. a.D., Die Linke.
Veranstalter*innen: Friedensforum und IPPNW Düsseldorf, Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4

Di | 24. Jan | 20 Uhr | Linkes Zentrum [hin-terhof], Corneliusstr. 108
"Zerstört der Kapitalismus sich selbst?"
Film (ARTE-Dokumentation) & Input & Diskussion

Fr | 27. Jan | 17 Uhr bis Sa | 28. Jan | 18 Uhr | Essen, Zeche Zollverein
Genug für Alle – sozial.öko.logisch
Kapitalismus/Alternativen
Konferenz der Rosa-Luxemburg-Stiftung und Bundestagsfraktion DIE LINKE zum sozial-ökologischen Umbau.


Freies Theater 1
Sa | 21. Jan | 16 Uhr | FFT Juta, Kasernenstr. 6 | Eintritt frei
Speak TRUTH to POWER
Politisches Denken und Handeln neu begreifen – Vorträge und Diskussionen mit Noah Fischer (Künstler aus New York), Alexander Karschnia (andcompany&Co., Berlin) und Prof. Oliver Marchart (Pro-fessor für politische Theorie an der Universität Wien) über die Zukunft der Demokratie.
http://www.fft-duesseldorf.de/0102/index.html

Freies Theater 2
Fr | 20. Jan und Sa | 21. Jan | jeweils 20 Uhr | FFT Juta, Kasernenstr. 6
Not my revolution, if...:
Die Geschichten der Angie O., erzählt von einer fiktiven Aktivistin der globalen Antiglobalisierungsbewegung.
Eine Performance der andcompany & Co.  
http://www.fft-duesseldorf.de/0102/notmyrevolution,.html


Save the Date - die Vorschau

Do | 16. Feb | 19.30 Uhr | Bürgerhaus im Stadtteilzentrum Bilk
Dicke Luft und Höllenlärm
Was haben Feinstaub, Bahnlärm und Hafenausbau mit dem globalen Handel zu tun? – mit Winfried Wolf und Vertreter*in der Bürgerinitiative Hafenalarm
Der Reisholzer Hafen in Düsseldorf soll ausgebaut und zu einem Containerumschlagplatz erweitert werden. Dies hätte zur Folge, dass der Hafen deutlich stärker frequentiert würde und die Verkehrsbelastung deutlich steigen würde.

Sa | 18. Feb | 10 -17 Uhr | zakk, Fichtenstr. 40
Wie argumentieren gegen Rassismus?
Der AfD entgegentreten – Stammtischkämpfer*in werden!
Tagesseminar
Veranstaltet von: attac DUS und zakk
Anmeldung: duesseldorf ät attac.de

Zurück