Willkommen auf dem Blog von attac Düsseldorf

Newsletter März 2017

01.03.2017 21:14 Attac Düsseldorf


Liebe attac Mitglieder, Freund*innen und Unterstützer*innen,

Dem Rassismus Paroli bieten – das haben die frisch gebackenen Stammtischkämpfer*innen im zakk geübt.

Herz statt Hetze – unter diesem Motto versammelten sich im Februar auf Einladung von attac gut dreißig Menschen im zakk, um sich zu Stammtischkämpfer*innen ausbilden zu lassen. Moderiert wurde das Seminar von einer Referentin und einem Referenten vom Bündnis Aufstehen gegen Rassismus.

Der abwechslungsreiche Ablauf des Seminars und die offene Atmosphäre kamen bei vielen Teilnehmer*innen gut an. Im März werden Veranstaltungen des Bündnisses gegen Rassismus in Duisburg und in Bochum angeboten (siehe "Veranstaltungstipps"). Auch attac Düsseldorf wird an dem Thema dranbleiben.

Am 20. März wird der internationale Tag des Glücks gefeiert. Bei der Einführung des Gedenktages 2013 sagte der UN-Generalsekretär Ban Ki-moon: „Soziales, wirtschaftliches und ökologisches Wohlergehen sind unteilbar. Die Welt braucht eine neues Wirtschaftsleitbild, das anerkennt, dass die drei Säulen gleichwertig nebeneinanderstehen“ (Infos: www.un.org/en/events/happinessday/index.shtml).

Zum Schluss noch etwas aus der Rubrik „attac Düsseldorf in den Medien“: im Februar ist ein schöner Artikel über das 15-jährige attac-Jubiläum in der NRZ erschienen (www.nrz.de/staedte/duesseldorf/mit-dem-krankenbett-ueber-die-koe-id209506039.html).

Eure Newsletter-Redaktion


attac DUS im März

So | 5. Mär | 11 Uhr (Einlass: 10:30 Uhr) | zakk, Fichtenstr. 40
Politisches Frühstück von attac:
G20: Globales Machtzentrum oder Papiertiger?
Am 7./8. Juli 2017 versammeln sich die Staatsoberhäupter und Regierungschef*innen der G20 in Hamburg zum jährlichen Gipfeltreffen.
Aber sind die Absprachen, die die G20 bei ihren Treffen verabreden überhaupt relevant? Damit sowie mit den Protesten gegen das Treffen in Hamburg wollen wir uns beschäftigen. Referent: Thomas Eberhardt-Köster, attac.
Frühstücksbuffet: 6,50 Euro

Sa | 18. Mär | 11-13 Uhr | Nordstraße / Ecke Schweriner Straße
Aktion: Reichtum umverteilen
Veranstaltet von Bündnis Reichtum umverteilen und attac

Sa | 25. Mär | 15–17 Uhr | zakk, Fichtenstr. 40
Der lange Weg zum Frieden
Mit den Menschenrechtsaktivist*innen Berenice Celeyta, Kolumbien und Marcos Ramírez, Guatemala Guatemala - 20 Jahre nach den Friedensabkommen, Kolumbien – auf dem Weg zum Frieden.
Veranstaltet von: Nicaragua-Verein, attac Düsseldorf u.a.


Eine andere Welt braucht deine Unterstützung
+++ Earth Hour 2017 +++ Samstag, 25. März +++ Überall auf der Erde schalten die Menschen Punkt 20:30 Uhr das Licht aus.+++
Millionen von Menschen rund um unseren gesamten Planeten setzen damit gemeinsam ein unübersehbares Zeichen für mehr Umwelt- und Klimaschutz.
Die WWF Earth Hour ist eine symbolische Aktion, die zum Nachdenken anregen soll – weit über die 60 Minuten hinaus. Schließlich geht Klimaschutz nicht nur zur Earth Hour, sondern kann an 365 Tagen im Jahr gelebt werden.
Infos: www.wwf.de/earthhour/  


Weitere Veranstaltungstipps

Fr | 3. Mär | 18-20 Uhr | Haus der Kirche, Saal 2 (EG), Bastionstraße 6
Podiumsdiskussion "Flüchtlingspolitik im Fokus der Landtagswahl"
Weitere Informationen auf: www.frnrw.de

Fr | 10. Mär | 18 Uhr bis Sa | 11. Mär | 16:30 Uhr | Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstraße 150
Aktivenkonferenz: Aufstehen gegen Rassismus! - Gemeinsam gegen die AfD        
Infos: https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/

Sa | 11. Mär | 14 Uhr | Café Museum, Friedrich-Wilhelm-Straße 64, 47051 Duisburg
Argumentationstraining gegen Rechtspopulismus
Interaktiver Vortrag und Diskussion
Referent: Prof. Hufer
Veranstalter: Attac Duisburg im Rahmen der Kampagne Aufstehen gegen Rassismus
Eintritt frei


Film (1)
Fr | 3. Mär | 19 Uhr | Filmkunstkino  Cinema, Schneider-Wibbel-Gasse 8, Dü-Altstadt
Der junge Karl Marx + im Anschluss Diskussion: Wird Marx wieder hipp?
Mit dem Filmproduzenten Benny Drechsel, der Studentin My Lingh Dang (Rosa-Luxemburg-Stiftung) und Sabrina Riesop (IG Metall Jugend Düsseldorf-Neuss)
Veranstaltet von: u.a. Rosa Luxemburg Club Düsseldorf, IG Metall Düsseldorf


Film (2)
Fr | 24. Mär | 21 Uhr || Do | 30. Mär | 20 Uhr | Black Box im Filmmuseum
Europa – ein Kontinent als Beute
Der Film stellt wichtige Fragen: Wie konnte es zu dieser breiten wirtschaftlichen, politischen, kulturellen und moralischen Krise Europas kommen – und wie schaffen wir es aus dieser brandgefährlichen Situation wieder heraus? Wie kann man Menschen für ein faires und solidarisches Europa gewinnen?
Filmlänge: 78 Min.
Am 30. März Anwesenheit des Regisseurs Christoph Schuch.


Save the Date – die VORSCHAU

Sa | 22. Apr | 11-16 Uhr | Jugendherberge Düsseldorfer Str. 1a, Dü-Oberkassel
Seminar: Soziale Ungleichheit und was wir dagegen tun können
Tagesseminar von attac und dem Rosa Luxemburg Club Düsseldorf
Weitere Infos folgen.

So | 23. Apr. | 11 Uhr | zakk, Fichtenstr. 40, Dü-Flingern
Politisches Frühstück von attac
Weitere Infos folgen.
        
Mi-So | 24.-28. Mai | Hamburg
Attac Aktionsakademie: Kreativen Protest lernen
Auf der Aktionsakademie geben erfahrene Aktivist_innen ihr Know How weiter und wir lernen von- und miteinander, wie wir die Welt aufrütteln und besser machen können. Dazu gibt’s Kultur, Party, eine gute Zeit.
Mehr Infos: http://aktionsakademie.de

 


Zurück