Willkommen auf dem Blog von attac Düsseldorf

Politisches Frühstück: LuxLeaks, Swissleaks & Co.

19.04.2015 23:05 Attac Düsseldorf

Die Steuerdeals der Staaten und Konzerne

 

Beim Politischen Frühstück am 19.04.2015 hatte Attac einen Vertreter von Attac Luxemburg eingeladen. Er berichtete über Fälle einerseits von Steuervermeidung und andererseits auch von illegaler Hinterziehung) im großen Stil, die Schlagzeilen gemacht haben: Clearstream, Offshore Leaks, SwissLeaks, LuxLeaks. Aufgedeckt wurden diese von investigativen Journalisten, aber vor allem von Whistleblowern, die bei ihren Arbeitgebern Daten entwendet haben und dadurch in große persönliche Schwierigkeiten geraten sind.

Der Referent machte auch den Rahmen deutlich, in dem diese Praktiken stehen, durch die den Staaten große Summen an Steuergeldern entgehen: Eine Welt, in der die Reichen reicher und die Armen ärmer werden und in der den 85 reichsten Menschen so viel gehört wie 50% der übrigen Menschheit.

Kann man also nichts dagegen tun?

Der Referent berichtete von Vorschlägen verschiedener Wissenschaftler_innen, die auf Französisch schreiben und daher dem deutschen Publikum weniger geläufig sind.

Auch in der anschließenden Diskussion appellierte er an die Zuhörer,

  • dazu beizutragen, dass die Bevölkerungsmehrheit die Mächtigen der verschiedenen Institutionen nicht gewähren lässt,
  • solidarisch zu sein und sich z.B. für den Schutz von Whistleblowern stark zu machen,
  • ab und zu mal ins Grundgesetz zu schauen (welches seiner Meinung nach in den Schulen mehr gelehrt werden sollte) und
  • sich nicht einreden zu lassen, Finanz- und Politikthemen seien zu kompliziert, um sie zu verstehen.

Mehr darüber findet ihr in der Präsentation, die hier als pdf zur Verfügung steht.

 

Zurück