Willkommen auf dem Blog von Düsseldorf Alternativ

19.10.2016 21:27 Friedensforum Düsseldorf

Protestaktion: Stadtsparkasse Düsseldorf unterstützt Rheinmetall!

Stadtsparkasse Düsseldorf unterstützt den größten deutschen Rüstungskonzern Rheinmetall!


 
Liebe Friedensfreundinnen, liebe Friedensfreunde,
 
nächste Woche am Weltspartag, Freitag, 28. Oktober, findet von 10 bis 12 Uhr eine Protestaktion vor der Stadtsparkasse Düsseldorf, Berliner Allee 33, statt.
Der Grund: Die Stadtsparkasse finanziert Rheinmetall. Es ist eine prima Aktion, bitte macht mit!  Wir hoffen, dazu möglichst viele von Euch dabei zu haben. Und schön wäre es, den ein oder anderen Sparpanzer dabei zu haben - Bastelanleitung weiter unten.
 
Initiiert wird die Aktion von "urgewald", Berlin, einer Umwelt- und Menschenrechtsorganisation, die sich u. a. darum bemüht, der Rüstungsindustrie den Geldhahn zuzudrehen.

urgewald hat die Aktion bereits angemeldet: Von den Teilnehmer/innen wird erwartet, dass sie Flugblätter und Sparpanzer an die Kund/innen verteilen.
Es findet vorher ein Pressegespräch statt und vielleicht haben wir Glück, dass ein paar Pressefotografen mit dabei sind.
Wir bringen Megaphon mit und werden auf Stelltafeln erklären, 1. wie Kunden ihr Geld zur Bank bringen und 2. dass das Geld dann über Kreditvergabe und via Geldanlage wieder bei Rüstungskonzernen landet und 3. was der Rüstungskonzern Rheinmetall dann mit dem Geld macht (vgl. angehängtes Schaubild zu 3). Parallel wird gerade ein Banner gemacht: SSK: Raus aus Rüstung!
 
 
Ab 10 hs sammeln wir uns vor der SSK und ab 10.30hs geht es dann ans Verteilen und erklären. Die 5-minütige Erklärung wird diverse Male wiederholt. Zwischendurch gehen gut Informierte auch rein und geben Schaltermitarbeiter/nnen die Infos. Auch sind wir noch auf der Suche nach langjährigen Streitern und Engagierten zu Rheinmetall, die ggf. auch nochmals in Form einer kurzen Rede das Sündenregister von Rheinmetall darstellen können und die SSK zum Ausstieg aus Rüstungsfinanzierung aufrufen. Wer bietet sich denn ggf. aus Eurem Kreis dafür an?

Mit den besten Grüßen

Ernst Gleichmann
Friedensforum Düsseldorf, DFG-VK

Weiterlesen …

05.07.2016 09:33 Friedensforum Düsseldorf

Brexit-Chance: Scheidung vom neoliberalen Kurs, Neuanfang für Europa

Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D.

Kommentar (1.7.2016) zu 

Leitartikel in Süddeutsche Zeitung (SZ) vom 28.6.:
   „Europäische Union – Gehen lassen“ 
von Daniel Brössler,
 

SZ-Leitartikel vom 29.6.16:
   „Großbritannien – Exit vom Brexit“
von Stefan Kornelius und
-  SZ-Artikel „Tage des Zorns“  von Christian Zaschke

 

Urwahl von Labour-Chef Jeremy Corbyn vor neun Monaten mit einem Rekordergebnis gewonnen – jetzt kein Rücktritt
In der Labour Party profiliert sich die Wende, die ganz Europa, Großbritannien eingeschlossen, benötigt. Mit ihrem Vorsitzenden Jeremy Corbyn. Er genießt die Unterstützung der großen Mehrheit der Parteibasis,

Weiterlesen …

31.10.2015 11:25 Attac Düsseldorf

Die Wirtschaftskrise ist überwunden

Die Finanzmarkt-AG von attac Düsseldorf hat „Märchen“ aus der Wirtschaftswelt unter die Lupe genommen – Schlagwörter und Parolen, die in den Medien als „Wahrheiten“ verkauft und zur Begründung neoliberaler Politik verwendet, aber selten hinterfragt werden.  Was ist dran an diesen Mythen?

Heute: Teil 4: „Die Wirtschaftskrise ist überwunden“

 

Weiterlesen …

19.04.2015 23:05 Attac Düsseldorf

Politisches Frühstück: LuxLeaks, Swissleaks & Co.

 

Was macht ein Konzernmanager, wenn er Steuern vermeiden will? Er wendet sich an Finanz- und Steuerberatungsunternehmen, die passende Modelle entwickeln. Eine wichtige Rolle spielen dabei Steueroasen. Diese liegen nicht nur in der Südsee.

Weiterlesen …

08.09.2013 12:25 Attac Düsseldorf

Foto: Attac Düsseldorf

Aktion des lokalen Bündnisses „Umfairteilen – Reichtum besteuern“ am Samstag, 07. September 2013 auf der Flinger Str

Mehr als 20 Aktive von ATTAC, ver.di, GEW und weiteren Organisationen protestierten mit einer fantasievollen Aktion im Rahmen des Düsseldorfer Bündnisses „Umfairteilen – Reichtum besteuern“ gegen die massive Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums zugunsten der Superreichen und forderten die Wiedereinführung der Vermögenssteuer und eine Vermögensabgabe auf die ganz großen Vermögen.

Weiterlesen …

06.03.2013 15:53 Attac Düsseldorf

Ist der Umbau der Finanzmärkte im Gang?

Derzeit könnte man meinen, die Regierungen in Europa haben Attac-Flyer als Blaupause für ihre Politik benutzt: Da wurde die Finanztransaktionssteuer beschlossen, Bankerboni sollen begrenzt und Managergehälter gedeckelt werden, der Hochfrequenzhandel wurde eingeschränkt und Steueroasen ausgetrocknet. 

Ist das jetzt endlich der seit den ersten Krisenjahren 2008/2009 von allen Politikern beschworene und versprochene Umbau der Finanzmärkte?

Weiterlesen …

27.01.2013 21:10 Attac Düsseldorf

Allianz und Deutsche Bank: Im Zweifel gegen die Hungernden

Die Deutsche Bank hat am vergangenen Montag angekündigt, an der Spekulation mit Agrarrohstoffen festzuhalten. Der Versicherungskonzern Allianz hatte bereits Anfang des Jahres erklärt, dass er seine Termingeschäfte mit Lebensmitteln für unbedenklich hält. Attac und die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) kritisieren diese Erklärungen scharf.

Weiterlesen …