Willkommen auf dem Blog von Düsseldorf Alternativ

10.07.2016 13:54 Friedensforum Düsseldorf

Europa: Entweder für die Zivilisation oder für die Vernichtung, das Unrecht und die Barbarei

Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D.

 anlässlich des
Chilcot-Berichts über die britische Beteiligung am Irak-Krieg 2003 unter Premier Tony Blair
Kommentar (10.7.2016) zu

-  Süddeutsche Zeitung (SZ), Titelseite vom 7.7.16:
   „Irak-Report macht Blair schwere Vorwürfe“
und Artikel „Nichts erreicht außer Chaos“ von Christian Zaschke und 
-  Kommentar „Irak-Krieg – Blairs Grabinschrift“ von Stefan Kornelius 

Krieg gegen den Irak unter starker Beteiligung der britischen Regierung mit strafrechtlichen Konsequenzen
Das politische Urteil über die Invasion in den Irak 2003 ist längst gefällt, aber die Frage nach strafrechtlichen Konsequenzen für Verantwortungsträger steht aus. Gerade weil Großbritannien ein Rechtsstaat ist, sollten sich hierzu britische Strafgerichte einschalten. Der Krieg gegen den Irak unter starker Beteiligung der britischen Regierung mit Tony Blair als Premierminister und seiner Streitkräfte ist eine schon dreizehn Jahre zurückliegende schmutzige Angelegenheit, deren Aufklärung viel zu lange verschleppt wurde, gerade weil sie den damaligen britischen Premier kompromittiert.

Anklage gegen Blair steht bevor
Umso zynischer und gewissenloser die banale Reaktion des Ressortleiters Außenpolitik der Süddeutschen Zeitung, Stefan Kornelius. Er bagatellisiert
...

Weiterlesen …