Willkommen auf dem Blog von Düsseldorf Alternativ

01.06.2014 12:33 FAU-D

Solidarität muss praktisch werden!

Die Sektion Hartz IV-Komplex der Freien Arbeiter*innen Union (B) hat ein Spendenkonto zur Untrstützung einer Aktivistin eingerichtet, der das Berliner Jobcenter die Bezüge zu 100% gestrichen hat. Jede Sanktion durch Jobcenter ist existenzbedrohend und soll in mehrfacher Hinsicht disziplinierend wirken. Beides, die existenzbedrohende Situation ebenso wie der disziplinarische Effekt, soll durch das Spendenkonto abgewährt werden.

Weiterlesen …