Willkommen auf dem Blog von Düsseldorf Alternativ

22.10.2019 16:41 Friedensforum Düsseldorf

Gegen Krieg und Klimawandel.

Aus: junge Welt,  Ausgabe vom 22.10.2019
 
 
Bewegungen finden zusammen
 
Von Gitta Düperthal
Demonstration_in_Fra_63050378.jpg
Demonstranten von »Fridays for Future« in Frankfurt am Main forderten am Freitag ein Ende des Verbots der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK)

Klima- und Friedensbewegung wachsen zusammen:

Weiterlesen …

04.10.2019 17:17 Friedensforum Düsseldorf

Die Weltuntergangsuhr steht auf zwei Minuten vor Zwölf

 

Frieden hat keine Konjunktur: Nach dem Ende des INF-Vertrages zur Stationierung von atomaren Mittelstreckenraketen steht die Tür für ein atomares Wettrüsten weit offen.
Gastbeitrag von Inga Blum

 

 

Die größten Bedrohungen für die Menschheit sind nach Angaben der Wissenschaftler des Bulletin of the Atomic Scientists der Klimawandel und das Risiko eines Einsatzes von Atomwaffen. Daher haben die Wissenschaftler die Weltuntergangsuhr auf zwei Minuten vor Zwölf gestellt. Dank des Engagements der schwedischen Schülerin Greta Thunberg hat sich in kurzer Zeit eine weltweite Klimaschutzbewegung entwickelt. Beim globalen Klimastreiktag am 20. September gingen alleine in Deutschland 1,4 Millionen Menschen auf die Straße.

Weiterlesen …

20.09.2019 18:39 Friedensforum Düsseldorf

Fridays for Peace!

Aus:junge Welt, Ausgabe vom 20.09.2019, Seite 8 / Abgeschrieben

Die ärztliche Friedensorganisation IPPNW forderte am Donnerstag die Umstellung auf nachhaltige Ökonomie ohne die Verbrennung fossiler Energieträger und ohne Atomkraftwerke: »Fridays for future heißt auch Fridays for Peace!«

(...) Notwendig ist eine weltweite Abrüstung und die Umstellung der Rüstungswirtschaft auf die Entwicklung von Umwelttechnologien. Ärmeren Ländern müssen finanzielle Ressourcen zur Klimaanpassung bereitgestellt werden.

Klimaveränderungen stellen heute eine der größten Bedrohungen für die Gesundheit und das Überleben der Menschen dar. Zudem werden sie zu mehr Konflikten um Ressourcen wie Wasser oder fruchtbares Land und gezwungener Migration führen. Es ist zu befürchten, dass diese Konflikte zunehmend militärisch ausgetragen werden.

Weiterlesen …

08.09.2016 15:46 Friedensforum Düsseldorf

Giftiges Erbe des Kalten Krieges. Eisschmelze auf Grönland legt verlassene US-Militärbasis frei

GEO

Autor: Peter Carstens

Die Gletscherschmelze auf Grönland bringt verlassene US-Militärbasen aus Zeiten des Kalten Krieges ans Tageslicht - und jede Menge giftige Abfälle

 

Century Camp, Grönland

Tunnelsystem unter dem Eis: die US-Militärbasis "Camp Century" in der Bauphase

Das Eis der Arktis schmilzt – und neben dem Anstieg des Meeresspiegels zeigt sich nun eine überraschende, toxische Begleiterscheinung.

 

Weiterlesen …