Willkommen auf dem Blog von Düsseldorf Alternativ

16.07.2015 07:01 Leben-Findet-Stadt

Aufmerksamkeit durch gerettete Lebensmittel

Ein paar Worte zum Gedanken, der hinter unseren Aktionen steht:
Es geht nicht primär darum, Leute mit Lebensmitteln oder mit Gegenständen zu versorgen. Es geht darum, gemeinschaftlich etwas zu bewegen und einen Raum anzubiete
n, in dem sich Menschen entfalten können, miteinander und voneinander lernen.
Es geht um nachhaltiges Handeln und sich darüber Gedanken machen, was wir alles wirklich brauchen und was wir gemeinsam nutzen können, und vieles mehr.
Die geretteten Lebensmittel sind Anlass, um beisammen zu sein, zu kochen, zu essen, sich auszutauschen.
Und trotz unterschiedlicher Ansätze, auch wir haben kein Problem, mit Übriggebliebenem. Heute ist fast alles weggegangen.
Demnächst werden wir uns auch über Haltbarmachen Gedanken machen, denn es ist wichtig, dass wir auch das wieder lernen.

Weiterlesen …