Willkommen auf dem Blog von Düsseldorf Alternativ

09.05.2016 08:35 Friedensforum Düsseldorf

Befreiung deutscher Medien von unwürdiger Führung und Beeinflussung muss Priorität bekommen!

Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D.

Kommentar (8.5.16) zu  
Meldungen zur Befreiung (Ende März 2016) der syrischen Stadt Palmyra, einem UNESCO-Weltkulturerbe, durch

  • ARD-ZDF-Mittagsmagazin vom 6.5.,
  • ZDF-heute vom 6.5.,
  • ARD-Tagesschau vom 6.5.

ARD/ZDF-Mittagsmagazin:
Palmyra-Befreiung in Verbindung mit dem Massaker des US-gestützen Terrors gebracht und russische Musiker auf niederträchtige Weise herabgewürdigt


Palmyra, das im Mai 2015 in die Hände der IS fiel, wurde Ende März dieses Jahres von der syrischen Armee und pro-Damaskus-Milizen befreit, die russische Kampfflugzeuge aus der Luft unterstützten. Die Befreiung verdiente aber keine Nachricht, auch keinen würdigen Kommentar bei deutschen Medien. Umso schockierender und vollkommen unvereinbar mit journalistischen humanistischen Mindeststandards ging da s ARD/ZDF-Mittagsmagazin am 6.5. um 13 Uhr vor, als es in unglaublich niederträchtiger Weise das Musizieren des russischen Orchesters in Palmyra zu Ehren der Befreiung der kulturellen Stadt als „geschmacklos“ bezeichnete. Darüber hinaus wurde die

Weiterlesen …

15.04.2016 17:29 Friedensforum Düsseldorf

Erfolg Russlands in Syrien anerkennen

Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D.

Kommentar (15.4.2016) zu 

Meldungen zur Befreiung der syrischen Stadt Palmyra, einem UNESCO-Weltkulturerbe

Auffällige Abwesenheit von US-Journalisten bei Medienvertretern im befreiten UNESCO-Weltkulturerbe Palmyra
Das russische Miltär hat Journalisten aus 11 Ländern Zutritt in die befreite syrische Stadt Palmyra gewährt. Die Abwesenheit von US-amerikanischen Journalisten in der Gruppe war auffallend, zumindest für Moskau.

Weiterlesen …