Willkommen auf dem Blog von Düsseldorf Alternativ

26.07.2016 17:20 Friedensforum Düsseldorf

Großdemo gegen CETA & TTIP

Samstag, 17. September 2016, 11 Uhr

Domplatte, 50667 Köln

 

http://ttip-demo.de/bundesweiter-demo-tag/koeln/

CETA und TTIP, die Abkommen der EU mit Kanada und den USA, drohen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu untergraben. Im Herbst geht diese Auseinandersetzung in die heiße Phase: EU und USA drücken aufs Tempo und wollen TTIP bis zum Jahresende fertig verhandeln.

CETA ist bereits fertig verhandelt. EU-Kommission und Bundesregierung wollen, dass das Abkommen beim EU-Kanada-Gipfel im Oktober offiziell unterzeichnet wird. Zuvor müssen sowohl der EU-Ministerrat als auch die Bundesregierung entscheiden, ob sie CETA stoppen. CETA dient als Blaupause für TTIP. Schon mit CETA könnten Großunternehmen über kanadische Tochtergesellschaften EU-Mitgliedsstaaten auf Schadensersatz verklagen, wenn neue Gesetze ihre Profite schmälern.

Deshalb trägt das Demo-Bündnis "CETA & TTIP stoppen!

Weiterlesen …

10.04.2016 23:10 Attac Düsseldorf

Obama und Merkel kommen: Am 23.04. gegen TTIP demonstrieren

Jetzt geht der Protest weiter: Gemeinsam mit dem Bündnis "TTIP unfairhandelbar" und weiteren Organisationen ruft Attac zur Demo am 23. April vor der Eröffnung der Hannover-Messe auf.

Weiterlesen …

17.12.2015 11:36 Gesprächskreis Nachdenkseiten

Was uns mit CETA, TTIP und TiSA blühen kann

Die Maut für die Brücke vom US-amerikanischen Detroit über den Detroit River in die kanadische Stadt Windsor bringt dem Eigentümer, dem US-amerikanischen Milliardär Manuel »Matty« Moroun, satte Gewinne. Nun ist aber die Brücke mit dem dichten Verkehr ständig überlastet, weshalb Canada zur Entlastung eine zweite Brücke bauen will. Aber das passt »Matty« gar nicht. Und so verklagt er den Staat Canada auf 3,5 Milliarden Dollar Schadenersatz – auf der Basis des Freihandelsabkommens NAFTA. Das Urteil des Geheimgerichts steht noch aus.

Weiterlesen …

18.04.2015 22:05 Attac Düsseldorf

Globaler TTIP-Aktionstag

 

Blauer Himmel und Sonne am Samstag Nachmittag - bestes Aktionswetter also in Düsseldorf für den Protest gegen Freihandelsabkommen. Attac beteiligte sich am weltweiten Aktionstag gegen TTIP und Co. - mit knapp 20 Aktiven, Straßentheater, Infostand, Unterschriftensammlung für die Bürgerinitiative, lautstarken Umzügen durch die Innenstadt und einem kollektiven Sirtaki.

Weiterlesen …

02.04.2015 00:36 Attac Düsseldorf

Newsletter April 2015

Termine & Themen:

Ostermarsch Rhein Ruhr 2015
Ostersamstag | 04.04.2015 | 14:00 bis 17:00 Uhr | DGB-Haus/Marktplatz

Stammtisch von Attac Düsseldorf
Montag | 13.04.2015 | 19:30 Uhr | Gaststätte Locos, Linienstr. 77, Düsseldorf

Film und Diskussion: "Wer rettet wen?"
Dienstag | 14.04.2015 | 18:00 bis 22:00 Uhr | Bürgersaal im Stadtteilzentrum
Bilk (Bilker Arkaden)

TTIP Globaler Aktionstag
Samstag | 18.04.2015 | 14:00 Uhr | Marktplatz, Düsseldorf

Politisches Frühstück von Attac Düsseldorf
Sonntag | 19.04.2015 | 11:00 Uhr | zakk (Kneipe), Fichtenstraße 40, Düsseldorf

Weiterlesen …

07.12.2014 21:33 Attac Düsseldorf

Aktion „Stoppt TTIP“ von Attac Düsseldorf

Unter dem Motto „Angriff auf Schutzrechte und Demokratie – Stoppt die Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA!“ protestierten ca. 15 Aktive von Attac Düsseldorf am Samstag in der Altstadt gegen die geplanten Freihandelsabkommen.

Weiterlesen …

30.11.2014 21:47 Attac Düsseldorf

Newsletter Dezember 2014

Termine und Themen

Stammtisch von Attac Düsseldorf
01.12.2014 | Montag | 19:30 Uhr | Gaststätte Broderhähz
am Oberbilker Markt, Bogenstraße 22, Düsseldorf

Attac-Aktion zu TTIP
06.12.2014 | Samstag | 13.00 bis 15.00 Uhr | Flingerstraße

Info-Aktion zu TTIP
15.12.2014 | Montag | 14.00 bis ca. 15.30 oder
13.00 bis 14.30 Uhr | Flingerstraße

Weiterlesen …

11.10.2014 19:47 Attac Düsseldorf

Fairer Handel statt Freihandel! Attac-Aktion gegen TTIP auf dem Schadowplatz

Bereits über 430 000 Personen haben die selbstorganisierte Bürgerinitiative des breiten zivilgesellschaftlichen Bündnisses gegen TTIP online unterschrieben - und das in den ersten vier Tagen. Am Samstag fand der Protest auf der Straße statt: in über 150 Städten forderten Aktive den Stopp der Verhandlungen - in Düsseldorf gab es eine Aktion auf dem Schadowplatz - es wurde getrommelt, geschauspielert und Seifenblasen spielten auch eine wichtige Rolle.

Weiterlesen …