Willkommen auf dem Blog von Düsseldorf Alternativ

07.11.2018 14:56 Friedensforum Düsseldorf

Die USA sind es, die Iran stark gemacht haben

HAUT ENDLICH MAL AUF DEN TISCH!
Liebe Freunde, deutschen Firmen drohen existenzgefährdende US-Sanktionen, wenn sie weiter mit Iran Handel treiben. Das ist, wie wenn Deutschland US-Firmen rauswerfen würde, nur weil sie Geschäfte mit Ländern machen, die uns nicht gefallen. Die US-Drohungen gegen deutsche Unternehmen sind ein massiver völkerrechtswidriger Eingriff in die Souveränität Deutschlands. Die Bundesregierung nimmt ihn viel zu unterwürfig hin. Wir sind nicht der Schoßhund der USA.

DIE INSTABILITÄT IM MITTLEREN OSTEN IST SCHULD DER USA.

Die USA wollen mit ihren völkerrechtswidrigen Sanktionen angeblich die Instabilität im Mittleren Osten und den gestiegenen Einfluss des Iran verringern. Doch an beidem sind sie selber schuld.

Weiterlesen …

06.11.2016 19:07 Friedensforum Düsseldorf

Syrien: Helfen statt Paktieren mit Mörderbanden

Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D.

Kommentar (6.11.16) zu 

-  Meldungen zu Syrien, besonders zu Aleppo

 

Die Waffen nieder“ hinsichtlich der westlichen Aggression gegen Syrien nicht anwendbar
Der Slogan „Die Waffen nieder“ ist heute hinsichtlich der westlichen Aggression gegen Syrien nicht anwendbar. Mit den Waffen verteidigt sich Syrien gegen die Aggression des Westens, so wie sich Europa mit Hilfe der USA und der Sowjetunion gegen den Hitler-Faschismus verteidigte. Es ist darauf aufmerksam zu machen, dass der Faschismus nur militärisch im 2. Weltkrieg besiegt wurde.

Weiterlesen …

07.10.2016 12:36 Friedensforum Düsseldorf

Kein Hitler und kein Obama - Syrer in Frieden leben lassen

Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D.

Kommentar (6.10.16) zu 

Leitartikel in Süddeutsche Zeitung (SZ) vom 4.10: „USA und Syrien – Finstere
   Zukunft“
   von Hubert Wetzel,
SZ vom 5.10: „Kerry: Wir lassen die Syrer nicht im Stich“ von SZ,
-  „<Schreckliche Kriegswaffen>- -  Außenminister Kerry beschuldigt Russland
   im Syrien-Konflikt“ 
von DBR, PKR
und Kommentar Syrien – Putins garstiges Kalkül“  von Tomas Avenarius  

 

Abkommen zum Waffenstillstand in Syrien keine Farce

Weiterlesen …

11.08.2016 09:31 Friedensforum Düsseldorf

Frieden unter Syrern möglich ohne die Stolpersteine von NATO-Staaten und reaktionären Mächten

Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D.

 Kommentar (10.8.16) zu 

-  Meldungen zu Gesprächen der Präsidenten von Russland und der Türkei in Sankt
   Petersburg,

-  Meldungen zu Syrien, 

-  Interview des türkischen Staatspräsidenten mit Tass vom 9.8.16

 

Russisch-türkische Gespräche auch zu Syrien
Ein wichtiges Anliegen, wenn nicht das wichtigste von allen, in den russisch-türkischen Gesprächen am 9.8. zwischen dem Präsidenten Russlands und dem Präsidenten der Türkei, ist der Frieden in Syrien, wie die Weltstaatengemeinschaft ihn wünscht.

Weiterlesen …