Willkommen auf dem Blog von Düsseldorf Alternativ

06.05.2016 08:57 Friedensforum Düsseldorf

Mit der eigenen Macht des Denkens Ereignisse bewerten und beurteilen

Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait, Juristin und Diplomatin a.D.

Versuch einer Waffenruhe für Syrien seit Februar 2016 nicht zum ersten Mal
Es ist nicht zum ersten Mal, dass in Syrien nach fünf Jahren Krieg, also im letzten Februar, eine Waffenruhe in Kraft trat. Diese Behauptung vom Journalisten Paul-Anton Krüger (Süddeutsche Zeitung SZ) ist absolut falsch. Er lässt die erste Initiative zum Friedensprozess in Syrien völlig außer acht, die mit dem ersten UN-Vermittler und ehemaligen UN-Generalsekretär Kofi Annan im April 2012 begann. Kofi Annan war erfolgreich, einen Waffenstillstand mit der syrischen Regierung zu vereinbaren, aber Frieden war von der US-Regierung nie gewollt. 

Was suchen die US-Regierung und ihre Komplizen am Verhandlungstisch, während sie draussen weiter Terror und Zerstörung betreiben?
Nach all den Hindernissen, den Steinen, die fünf Jahre lang von den USA und ihren Komplizen in den Weg zum Frieden gelegt worden sind, ist die Frage berechtigt, wie es mit solchen Unruhestiftern oder Kriegssponsoren weiter gehen soll. Ist es

Weiterlesen …