Die Nachdenkseiten wurden 2003 von Albrecht Müller und Wolfgang Lieb mit dem Ziel ins Leben gerufen, eine Gegenöffentlichkeit zum alles beherrschenden neoliberalen Mainstream aufzubauen und sind heute eines der meistbesuchten und einflussreichsten politischen Blogs in Deutschland.

Im Laufe der Zeit begannen interessierte Nachdenkseiten-Leser, sich zu treffen und über die Themen der Nachdenkseiten zu diskutieren. Die ersten regionalen Gesprächskreise entstanden. Das Ziel der Nachdenkseiten, eine Gegenöffentlichkeit aufzubauen, begann sich zu verwirklichen.

Mittlerweile gibt es ca. 100 regionale Gesprächskreise der Nachdenkseiten, deren weiterer Aufbau und Koordinierung von den Nachdenkseiten unterstützt wird.

Wir wollen in Düsseldorf unseren Teil zum Aufbau der Gegenöffentlichkeit beitragen. Dazu treffen wir uns regelmässig zur Diskussion sowie auch zur Besprechung von Aktionen. Dieses Blog soll diese Arbeit als Webpräsenz unterstützend begleiten.

Die Treffen finden in der Regel am letzten Dienstag des Monats um 19.30 in der Halle von LebenFindetStatt statt. Genauere Infos dazu findet man immer hier im Terminkalender.