Treffen des Gesprächskreises NachDenkSeiten - Thema des Abends: Ohnmacht oder geht da doch was? - über die (Un-)Möglichkeit, konstruierten Narrativen mit Fakten zu begegnen.

Gesprächskreis Nachdenkseiten

27.06.2018 (19:30)

Thema des Abends und gfls. weiterer Folgeabende:

Ohnmacht oder geht da doch was? - über die (Un-)Möglichkeit, konstruierten Narrativen mit Fakten zu begegnen.

Überschwenglicher Optimismus wird bei diesem Thema wohl nicht den Abend prägen: Wir wollen Ideen sammeln oder gemeinsam entwickeln, ob und mit welchen Mitteln der massenmedialen Übermacht begegnet werden kann, wenn sie die öffentliche Meinung mit konstruierten Narrativen in eine politisch gewollte Richtung zu lenken beabsichtigt.

Zur Vorbereitung auf den Abend seien folgende Beiträge empfohlen:

[1] Ein Blog-Beitrag  von Tobias Riegel in den Nachdenkseiten vom 16.5.2018:
     Skripal, Giftgas, Hacking, Doping – Strategien der Spannung und das große
     Schweigen danach.

[2] Der ein wenig optimistisch stimmende →Blog-Beitrag in den Nachdenkseiten vom 7.5.2018
     von Thobias Riegel
     Das öffentliche Scheitern einer versuchten Gehirnwäsche: Neue Umfragen belegen
     Medienkompetenz und Pazifismus der Bürger

[3] Die zum Thema "Meinungsmache" sehr informative ARTE-Sendung:
     →Edward Bernays und die Wissenschaft der Meinungsmache 
     (in der ARTE-Mediathek verfügbar nur noch bis 27.7.2018)
     mit guten Darstellungen der Essenz dieses Beitrags in
     →Nachdenkseiten vom 30.5.2018 und im  →Blog des Friedensratschlag vom 31.5.2018
     

---------------------------

 

Die Mitglieder unseres Gesprächskreises verfolgen die Berichterstattung zu politischen und gesellschaftlichen Themen nicht nur in den "Mainstream"-Medien und stossen nicht selten auf widersprüchliche, lückenhafte, einseitige Darstellungen. Zweimal im Monat tauschen wir uns über aktuelle aber auch grundsätzliche Themen aus und stellen fest, dass sich unsere unterschiedlichen Wahrnehmungen und Informationsquellen oftmals zu einem vollständigeren Gesamtbild zusammenfügen lassen.

Wir freuen uns über jeden, der dabei seine Sicht einbringen will.

zur Vorstellung unseres Gesprächskreises


Wir treffen uns an jedem zweiten und vierten Mittwoch eines Monats im 
 
"Leben findet Stadt"     →Uedesheimer Str. 2, 40221 Düsseldorf




Zurück